HILFKONSTRUKTIONEN

Nicht immer sind Baustellen leicht zugänglich. In bestimmten Fällen müssen Hilfskonstruktionen, beispielsweise für den Transport von Baumaterial oder die Aufstellung von Kränen, errichtet werden. Unsere langjährige Erfahrung, sowohl im Bereich der Konstruktion als auch der Platzierung von Pfählen und Spundwänden, macht Sterk zu einem perfekten Partner.

Sterk hat bereits unzählige Hilfskonstruktionen kalkuliert, entworfen und (vor-)gefertigt. So haben wir für die Erweiterung des städtischen Museums (Stedelijk Museum) in Amsterdam die Hilfskonstruktion so gestaltet, dass sie als Teil der Stützkonstruktion fungierte und gleichzeitig zu logistischen Zwecken genutzt werden konnte. Außerdem konnten das Ausgraben der Baugrube und das Gießen des Unterwasserbetons von dieser Konstruktion aus erfolgen, was die Arbeiten erheblich erleichterte. Die Hilfskonstruktion wurde damit zu einem wesentlichen Element der durchzuführenden Arbeiten.

Wir fertigen möglichst viele Bauteile in der Schweißhalle von Sterk Metaal vor. Unsere kompetenten Mitarbeiter stellen hier Konstruktionen mit einer Länge von bis zu 40 m und einem Gewicht von bis zu 25 t her. Da unser Unternehmen am Wasser liegt, können wir diese großen Bauteile bei Bedarf per Schiff transportieren.